USV zu Gast beim SV Sachsenwerk Dresden

19.01.2019

Am vergangenen Samstag reiste unsere E-Jugend zum Miniturnier beim aus der Liga bekannten SV Sachsenwerk. Im "Vereinsduell" USV gegen Sachsenwerk stellten wir 2 Mannschaften und der Gastgeber 3 (2 Teams der E-Jugend plus die F-Jugend), die insgesamt 5 Teams spielten dann im Modus "jeder gegen jeden" mit Hin- und Rückspiel gegeneinander. Das bedeutete 8 Spiele für jedes Team, also reichlich Spielzeit für alle!
 

Wir teilten unsere Truppe in ein Team "Opis" und ein Team "Babys" entsprechend der Jahrgänge auf. Während die "Alten" sehr gut ins Turnier starteten und nach 4 Spielen schon 10 Punkte auf dem Konto hatten, brauchten die "Jungen" etwas mehr Anlauf. Erst im letzten Spiel der Vorrunde konnten die ersten Tore und Punkte bejubelt werden, da Nikos mit einem Doppelpack den Sieg gegen die E2 von Sachsenwerk sicherte.

 

Unsere E1 um Kapitän Taavi kämpfte folglich um den Turniersieg mit und hatte bis zum direkten Duell gegen die E1 des Gastgebers gute Chancen. Im entscheidenden Spiel des Turniers unterlagen wir durch 2 unglückliche Eigentore jedoch mit 3:1 und mussten die erste und einzige Niederlage einstecken. Die Gesamtbilanz mit weiteren 4 Siegen und 3 Unterschieden kann sich aber absolut sehen lassen und sicherte uns am Ende den zweiten Platz. Taavi (6), Lukas (4) und Nic (2) zeichneten sich für die Tore verantwortlich. Interessanterweise hatte Lukas vor allem gegen unsere E2 extra viel Zielwasser getrunken und entschied das erste direkte Duell mit 3 Toren im Alleingang. Im zweiten Aufeinandertreffen holten unsere Babys dann ein leistungsgerechetes Unentschieden.

 

Die E2 um Kapitänin Gerda hielt in allen Spielen gut mit, ließ beim Toreschießen aber zu viele Chancen aus. Neben den 2 Toren von Nikos konnte sich nur Gerda mit einem weiteren Treffer in die Torschützenliste eintragen. Da mit einem Sieg und 2 Unentschieden aber immerhin 5 Punkte geholt wurden, schloss man das Turnier als Vierter ab. Besondere Stimmung kam dann beim letzten Spiel des Turniers gegen die E2 des Gastgebers auf. Obwohl die Platzierungen aller Teams schon feststanden, feuerten alle Kids die aktiven Teams lauthals an und verwandelten die Halle in einen wahren Hexenkessel. Ein würdiger Abschluss mit Stadionatmosphäre für ein wirklich tolles Turnier!

 

Ziel des Turniers war ein fairer Wettkampf auf Augenhöhe und im Hinblick darauf war es ein voller Erfolg! Alle Mannschaften kamen auf 72 Spielminuten und dank der kleinen Mannschaftsgrößen war so viel Spielzeit für alle Spieler drin. Nahezu alle Duelle waren ausgeglichen und umkämpft, so dass sich alle Mannschaften immer wieder im Wettkampf beweisen mussten. Unsere E2, die mit 4 Spielern der F mehr oder weniger auch als verkappte F durchgehen konnte, hatte ebenfalls Gegner im gleichen Alter, was im Ligaalltag häufig nicht der Fall ist.

Ein ganz großes Dankeschön geht deshalb vom gesamten USV TU an die Organisatoren vom SV Sachsenwerk mit ihren Trainern Tim, Stephan und Dana! Neben dem tollen Turnier wurden wir vor Ort unglaublich herzlich empfangen und kostenlos verpflegt, wir waren wirklich alle sprachlos! Hier stand wirklich das Spiel und der Spaß für alle Kinder im Vordergrund. Genau das, was wir mit unserer Ausbildung im Breitensport auch erreichen wollen. Wir wünschen allen Spielern, Trainern und Eltern vom SV Sachsenwerk eine weitere erfolgreiche Saison in der Halle und freuen uns schon auf das nächste Aufeinandertreffen in der Liga. Ein herzliches Dankeschön von allen Kindern, Eltern und Trainers des USV TU Dresden!

 

 

 

 

Please reload

Aktuelle Einträge

February 9, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

© 2017 by USV TU Dresden