Knappe Niederlage zum Rückrundenauftakt

Am heutigen Sonntag starteten wir mit einer Woche Verpätung in die Rückrunde der F-Junioren. Gegner war die Mannschaft von Racket- und Ballsport Dresden, denen wir in der Hinrunde mit 1:3 unterlegen waren. Mit Gerda, Taavi und Robert mussten wir auf 3 Spieler verzichten, hatten mit 10 Spielern aber trotzdem eine sehr starke Truppe beisammen.

Zu Beginn allerdings gleich die kalte Dusche: Einen Angriff über unsere linke Seite bekamen wir nicht ordentlich verteidigt, so dass der Ball letztlich beim Stürmer in der Mitte landet. Dieser zog gekonnt aus der Drehung ab: 0:1 nach gerade einmal 2 Minuten. Danach mussten wir uns kurz fangen und waren mehr in der Defensive als im Angriff beschäftigt. Nicht nur in der ersten Halbzeit hielt uns Christoph mit tollen Paraden im Spiel, bis zum Schluss war das die beste Torwartleistung, die wir in dieser Saison sehen konnten. Ein ums andere Mal konnte Christoph uns in höchster Not retten und wehrte ausnahmslos jeden Ball ab, wirklich eine tolle Leistung!

Im Angriff schafften wir es leider nicht, den letzten Pass auch an den Mann zu bringen oder waren nach dem Ballgewinn einfach noch zu weit vom Tor entfernt, so dass Chancen für uns Mangelware blieben. Hier brauchen wir in den nächsten Spielen wieder mehr Mut, auch mal selbst am Gegner vorbeizudribbeln und uns in der gegnerischen Hälfte festzusetzen.

So siegten die Gastgeber letztlich verdient mit 1:0, wobei das Tor des Tages wie beschrieben bereits nach 2 Minuten fiel.

Wir spielten mit: Christoph - Lisa, Marlon, Oscar (C), Nico, Lukas, Vincent, Florian, Fabio und Nikos

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter

© 2017 by USV TU Dresden