Niederlage gegen den Tabellenführer

Nach 2 ziemlich unglücklichen Niederlagen in den vergangenen Wochen trafen wir am 6. Spieltag auf den bisherigen Tabellenführer vom Dresdner SC, wo wir uns mal wieder mit einem Sieg belohnen wollten. Angeführt von Kapitän(in) Gerda starteten wir ausgezeichnet ins Spiel. Durch sehr gutes Nachsetzen und Druck auf den gegnerischen Torwart brachte uns Nico schon nach 3 Minuten in Führung, es ging also gut los.

Im weiteren Spielverlauf schafften wir es aber leider nicht, den Ball vom eigenen Tor wegzuhalten, sondern ließen uns zu sehr hinten reindrängen und fingen so zwangsläufig den ein oder anderen Gegentreffer. Christoph im Kasten war jeweils machtlos, als der Gastgeber mit Schwung aufs Tor lief und den Ball aus kurzer Distanz schoss. So gerieten wir bis zur Pause mit 1:4 in den Rückstand.

In der Pause wechselten wir dann unseren Torwart, ab sofort ging Lukas ins Tor. Über weite Torabschläge wollten wir in der zweiten Hälfte das Spiel etwas mehr in die gegnerische Hälfte verlagern, und diese Rechnung ging bereits in der 22. Minute auf. Christoph, mittlerweile Stürmer, brachte einen Abschlag von Lukas unter Kontrolle und vollendete abgeklärt ins Eck, 2:4! Doch auch nach diesem Treffer schafften wir es im Anschluss nicht so richtig, den Ball gezielt nach vorn zu bringen. Entweder standen wir uns dabei im Zentrum selbst im Weg oder waren auf dem Weg nach vorn zu zögerlich, hier brauchen wir im nächsten Spiel wieder etwas mehr Mut! Nach 2 weiteren Gegentreffern durch den Gegner in der 28. und 38. Minute drohten wir dann unser Ziel, die zweite Halbzeit nicht zu verlieren, doch noch zu verfehlen. Allerdings hatten wir noch unseren Stürmer Oscar auf dem Feld, der mit einem fulminanten Schuss aus 12 Metern unseren dritten Treffer erzielte. Ein sehr schönes Tor!

So stimmte am Ende außer dem Ergebnis wieder recht viel, da wir mit Einsatz spielten und nie aufgaben. Im letzten Spiel unserer Vorrunde gegen Reichenberg muss dann das Ziel sein, auch selbst wieder aktiver anzugreifen, dann werden wir die Hinrunde auch mit einem Sieg abschließen können.

Wir spielten mit: Christoph (1) – Gerda, Marlon, Nikos, Oscar (1), Florian, Fabio, Lukas, Nico (1), Lisa

Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter

© 2017 by USV TU Dresden