9. und 10. Spieltag der F-Jugend

11.03.2017

Nach einer langen Winterpause mit einem tollen Turnier, dem Dubai-Cup in der Sachsenwerkarena, startete die F-Jugend des USV am 04.03. in die Rückrunde. Wie angekündigt wechselten wir im Winter von Pool 8 in Pool 11 verbunden mit der Hoffnung, regelmäßig ausgeglichene Spiele führen zu können. Leider ließ uns der Wechselmodus dabei keine andere Wahl als Pool 11, wo teilweise auch Bambini-Teams angemeldet sind.

Zum ersten Heimspiel empfingen wir dabei die Mannschaft von Dresden Neustadt 3. Wie befürchtet trat nun der Fall ein, dass wir die deutlich größere Mannschaft waren und unsere Gegner überragten. Nichtsdestotrotz stand wie in den Spielen zuvor auch weiterhin die spielerische Entwicklung im Vordergrund und da zeigte unsere Mannschaft tolle Ansätze. Freilaufen, gezieltes Anspielen, Dribblings und Torabschluss gelangen teilweise schon sehr gut und so konnten wir einige Tore erzielen und erstmalig einen Sieg einfahren. Ein tolles Debut feierte Nikos, der sich gleich in seinem ersten Spiel gut einbrachte und das im Training gelernte schon gut umsetzte! Weiter so!

 

Unsere Tore erzielten Taavi (x3), Nico (x2), Oscar

 

Es spielten für uns: Nicolas – Taavi (C), Lisa, Robert, Nico, Oscar, Lukas, Gerda, Nikos

 

Am 10. Spieltag machten wir erstmalig Bekanntschaft mit einem Hartplatz als Spieluntergrund, als wir unser Auswärtsspiel bei Racket- und Ballsport bestritten. Zwar kennen wir den Hartplatz vom eigenen Training, doch die letzte Trainingseinheit im Freien ist doch schon etwas länger her.

Das führte anfangs zu einigen Orientierungsschwierigkeiten, die zudem durch die Schläfrigkeit einiger unserer Spieler verstärkt wurden. So waren wir noch nicht mal richtig im Spiel angekommen, lagen aber schon mit mehreren Toren im Rückstand. Bis zur Pause fingen wir uns dann so langsam und konnten selbst auch Torchancen erspielen, der Torwart von RB hielt einige Male jedoch sehr gut, vor allem gegen Marlon. Ganz anders dann das Auftreten in der zweiten

 

Halbzeit: plötzlich wurde gelaufen, Zweikämpfe wurden geführt und gewonnen und schon klappte es auch mit dem Tore schießen. Zweimal lies Taavi seine Gegner super stehen und schoss ein. Weitere Chancen entschärfte der Torwart des Gegners sehr gut oder wir zögerten zu lange mit dem Abschluss. Den großen Rückstand aus den ersten 10 Minuten konnten wir somit nicht mehr aufholen, die zweite Halbzeit entspricht aber deutlich eher dem, was wir tatsächlich können. Ganz zum Schluss konnte sich auch Marlon im Tor mit mehreren tollen Paraden auszeichnen, der vorher in der zweiten Halbzeit fast nichts zu tun hatte.

 

Es spielten für den USV: Nicolas – Taavi (C), Marlon, Lisa, Nikos, Robert, Oscar

Tore: 2x Taavi

Please reload

Aktuelle Einträge

February 9, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

© 2017 by USV TU Dresden