Erster Saisonsieg unserer Ersten gegen die SV Pillnitz

14.08.2016

Vergangenen Sonntag trat der USV zum ersten Punktspiel der neuen Spielzeit gegen den SV Pillnitz an. Sommerliche Witterungsverhältnisse und ein gut getrimmtes Geläuf sorgten für die passenden Rahmenbedingungen. Ein von zahlreichen Ausfällen gebeuteltes USV-Team wurde von Coach Jäschke in einer gewohnt gründlichen Ansprache auf den Kick vorbereitet. Das Team hatte in der Anfangsphase der Partie leichte Probleme seinen Rhythmus zu finden. Dies gipfelte darin, dass sich eine Pillnitzer Flanke über Keeper Liebscher hinweg, in klassischer Sonntagsschussmanier, zum 1:0 Führungstreffer ins Tor senkte. Die Gäste aus dem Dresdner Ostragehege schienen diesen Wachmacher gebraucht zu haben. In der Folgezeit konnten einige Gänge hochgeschalten und die Konzentration in den einzelnen Aktionen sichtbar gesteigert werden. Kurz vor dem Pausenpfiff trug der USV einen guten Angriff über die rechte Seite vor. Letztlich legte der freigespielte Angreifer Robert das Spielgerät auf den mitgeeilten Dominic quer, welcher zum wichtigen 1:1 Zwischenstand einschob. Nach dem Seitenwechsel zeigte der USV eindrucksvoll mit welcher Motivation er in jedes Saisonspiel gehen will. Eine echte Energieleistung setzte die Hausherren derart unter druck, dass sie den Ball kaum noch aus der eigenen Hälfte befördern konnten. Nach einem Freistoß von rechts gelangte der Ball zu Gubschi, welcher in den Strafraum eindrang und auf Ronny passte, welcher die 1:2 Führung erzielte. Nur wenige Minuten später wurde erneut Dominic im Konterspiel steil geschickt und konnte den herausgeeilten Schlussmann mit einem Heber sehenswert überwinden - 1:3! Nun folgte eine Phase in der sich der USV wohl etwas zu sehr zurücknahm. Die Pillnitzer hatten viel Ballbesitz operierten aber ausschließlich mit langen Bällen. Nach etwa 75 Spielminuten nutzten die Gastgeber einen Patzer der USV-Defensive zum 2:3 Anschlusstreffer. Die Schlussphase war nun enorm brisant. Der USV verteidigte konzentriert und die Pillnitzer warfen alles in die Waagschale, um noch den Ausgleich zu erzielen. Die Hintermannschaft der Gäste hielt den Angriffsbemühungen des SVP stand und so konnte der USV die ersten drei Punkte in der neuen Saison einfahren.

 

In Zukunft muss man das deutliche Chancenplus in eine noch höhere Führung ummünzen, um eine derart hektische Schlussphase zu vermeiden.

Aufstellung:
Liebscher
Modrob - Micha(C) - Martin
Manni
Ronny - Konstel - Addi - Gubschi
Dominic
Robert

Tore:
1:0
1:1 Dominic (V: Robert)
1:2 Ronny (V: Gubschi)
1:3 Dominic
2:3

Morgen Nachmittag tritt der USV im heimischen Ostra gegen die SG Gittersee an. Wir freuen uns über jegliche Unterstützung.

Please reload

Aktuelle Einträge

February 9, 2019

Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

© 2017 by USV TU Dresden