Pokalspiel der Ersten gegen die SG Weixdorf 2

02.08.2016

Am vergangenen Sonntag stand das erste Pflichtspiel der aktuellen Spielzeit auf dem Programm. Im Dresdner Stadtpokal trat der USV gegen die Mannen der SG Weixdorf 2 an. Ein alt bekannter Gegner aus der Stadtliga A und damit derzeit zwei Ligen über dem USV agierend. In einer ansehnlichen Partie schafften es die Hausherren sich mit taktischer Disziplin und spielerischem Geschick ein Übergewicht zu erarbeiten. Während die Weixdorfer meist mit langen Bällen versuchten zum Erfolg zu kommen, kombinierten sich die USV-Akteure durch die gegnerischen Reihen. Als die Anzeigetafel nach 90min immernoch den 0:0 Spielstand anzeigte, ging es in die kräftezehrende Verlängerung. Dort kam dem USV die anstrengende Arbeit der Vorbereitung zu Gute. Die Spieler von Coach Jäschke wirkten weitaus frischer als die Gäste aus dem Dresdner Norden und so erspielten sie sich Chance um Chance. Leider wurden auch beste Möglichkeiten entweder schlichtweg vergeben oder vom guten Schlussmann der Weixdorfer entschärft. So fand die an Spannung kaum zu überbietende Partie letztlich ihren Höhepunkt im abschließenden Elfmeterschießen. Leider verfehlte ein USV-Spieler das Gehäuse während alle Schützen der Gäste verwandelten. Damit zieht Weixdorf 2 in die nächste Runde ein und für den USV ist an dieser Stelle Endstation im Pokal.

 

Fazit: Bis auf die mangelhafte Chancenverwertung hat sich der USV rein gar nichts vorzuwerfen. Das Team bestimmte gegen eine zwei Klassen höher angesiedelte Mannschaft das Spiel und hatte diese am Rande der Niederlage. Aus den nahezu zehn(!) guten Möglichkeiten muss man einfach mehr machen. Daran wird der USV in Zukunft intensiv arbeiten. Nun liegt der Fokus voll und ganz auf der Liga. Es gibt hohe Ziele, welche nur mit absoluter Entschlossenheit und der Bereitschaft sich zu quälen zu erreichen sein werden.

Aufstellung:


Liebscher
Modrob - Aka - Micha(C)
Manni - Danny
Ronny - Konstel - Gubschi
Runar
Addi

Einwechsler: Martin L., Niels, Dominic

Tore: Fehlanzeige

11m-Schützen:
Konstel, Manni, Ronny, Aka, Gubschi

 

 

 

 

Tags: